EINE INSEL ZU ENTDECKEN,
EINE ERFAHRUNG, AN DIE MAN SICH GERNE ERINNERT

Brauchen Sie Hilfe?(+34) 971 649 034

BlogKontakt
Wählen Sie eine Tour
  • Fast
  • Fast
  • Classic Tour
  • Premium Tour
  • Sunset Tour
http://www.excursionsacabrera.es/images/640/422/Observación de aves en Cabrera

Vogelbeobachtung in Cabrera

15-04-2016 | Ausflüge

Die Inselgruppe Cabrera ist Teil einer speziellen Vogelschutzzone (ZEPA) und gehört zu dem EU-Netz Natura 2000, dem wichtigsten Instrument der Europäischen Union zum Naturschutz.

Es ist ein privilegiertes Umfeld für die Vogelbeobachtung und Vogelfotografie. Noch ein Grund, warum man einen Ausflug nach Cabrera machen sollte, um den Nationalpark zu genießen.

Cabrera ist ein Gebiet, das von vielen Zugvögeln zur Zwischenlandung genutzt wird, sodass man hier ungefähr 200 Arten beobachten kann. Auf dem Archipel nistet unser Balearen-Sturmtaucher, der zu den vom Aussterben bedrohten Tierarten gezählt wird. Auch andere Röhrennasen wie der Gelbschnabel-Sturmtaucher und die europäische Sturmschwalbe nisten hier, sowie die Korallenmöwe, die Mittelmeermöwe, die Krähenscharbe, der Eleonorenfalke und der Fischadler, dessen Jungvögel wir hier bald werden fliegen sehen können.

Es ist der ideale Ort, um mit dem Fernglas in der Hand und dem Salzgeruch in der Nase abzuschalten.

Sie können jetzt schon Plätze für Ihren Ausflug nach Cabrera reservieren, für die Zeit in der die Zugvögel hier im Frühling haltmachen. Das ist vielleicht der beste Augenblick, auf ein Boot zu steigen und durch die Gewässer des Archipels zu fahren.

Ein Ausflug nach Cabrera verspricht ein Erlebnis zu werden, voller Spaß und unglaublichem Naturgenuss. Das Mittelmeer, die Sonne und die vielen hübschen Vögel sorgen für einen unvergesslichen Tag.

Diese Website benutzt eigene und Cookies von Drittanbietern eine bessere Erfahrung zu bieten. Konsultieren Sie die Rechtstexte an dieser Adresse: Rechtlicher Hinweis