EINE INSEL ZU ENTDECKEN,
EINE ERFAHRUNG, AN DIE MAN SICH GERNE ERINNERT

Brauchen Sie Hilfe?(+34) 971 649 034

BlogKontakt
http://www.excursionsacabrera.es/images/640/422

Traditionelles handwerkliches Fischen auf Cabrera

26-10-2016 | Cabrera

Die Fischerei gehörte auf Cabrera schon immer zu den wichtigsten Aktivitäten, aber wenn Sie überlegen, den Archipel zu besuchen, dann ist es wichtig, zu wissen, dass das Sportfischen in allen seinen Varianten und das Speerfischen vollkommen untersagt sind.

Es gibt aber auch eine andere Form des Fischens, eine Art zu Fischen, wie es seit Generationen hier gemacht wird, und das ist auf Cabrera erlaubt. Es handelt sich um die traditionelle handwerkliche und professionelle Art des Fischens.

Das Hauptziel ist bei dieser Art des Fischens, dass man auf handwerkliche, traditionelle und professionelle Art vorgeht und immer auf die Grenzen von Cabrera achtet und sowohl die Spezies respektiert als auch die Ökosysteme und Landschaften.

Der Nationalpark ist ein Ort, den wir alle gemeinsam schützen sollten, deswegen wurde im königlichen Dekret im Jahre 2001 eine Regelung zum Schutz der Fischbestände aufgestellt, sodass das handwerkliche und traditionelle Fischen mit dem Schutz der Artenvielfalt des Parkes vereinbar ist.

Die Fischer verwenden traditionelle Geräte und fahren mit ihren Llaüts, die alle eine eigene Geschichte haben, durch die Gewässer, in denen schon Generationen vor ihnen gefischt haben. Sie suchen nach Riesenzackenbarschen, Zahnbrassen und vielen anderen Fischen und sorgen jeden Tag an Bord ihrer Schätze für ein ganz besonderes Schauspiel.

 

Bildquelle: Balearsnatura.com 

Diese Website benutzt eigene und Cookies von Drittanbietern eine bessere Erfahrung zu bieten. Konsultieren Sie die Rechtstexte an dieser Adresse: Rechtlicher Hinweis