EINE INSEL ZU ENTDECKEN,
EINE ERFAHRUNG, AN DIE MAN SICH GERNE ERINNERT

Brauchen Sie Hilfe?(+34) 971 649 034

BlogKontakt
Wählen Sie eine Tour
  • Fast
  • Fast
  • Classic Tour
  • Premium Tour
  • Sunset Tour

ÜBER UNS: EXCURSIONS A CABRERA

Heutzutage ist es einfach nach Cabrera zu reisen und die Insel zu besuchen, aber die Anfänge von Excursions a Cabrera waren nicht so leicht. Alles begann im Jahr 1965, als Miquel Serra Clar, Mechaniker von Beruf mit einer Leidenschaft für das Meer, zusammen mit seiner Frau, Miquela Ferrer Salom, eine kleine Llaüt (ein typisches mallorquinisches Boot) erbte, mit dem Namen “Largo Tiempo” (lange Zeit) und gebaut im Jahr 1939 in Santanyí. Auf diese Weise fing in den Frühjahren und Sommern dieser Jahre die Beziehung der Gründer von Excursions a Cabrera mit der Insel Cabrera an.

In den 70er Jahren verwaltete das Verteidigungsministerium das Archipel. Das Unternehmen Trasmediterránea (vom Hafen von Palma aus) und Jeroni Barceló mit seiner Llaüt “Colom” (vom Hafen Colònia de Sant Jordi aus) hatten die Konzessionen für die Militärtransporte auf dem Seeweg.

Anfänge von Excursions a Cabrera

Mehr als 50 Jahre der lokalen maritimen Tradition und Liebe für unsere natürliche Umwelt

erste Bootsbesatzungsmitglieder

Solange, bis eines Tages Jeroni Barceló bei einem Aufenthalt im Hafen von Cabrera Miquel Serra die Übertragung der Linie vorschlug. Jeroni starb am 17. November 1976 worauf hin Miquel den Erben seine Llaüt “Colom” abkaufte und den ersten Vertrag über Militärtransporte mit dem Verteidigungsministerium im Februar 1977 unterschrieb.

Mit der Llaüt “Colom” wurden kleinformatiges Material, Nahrungsmittel und Kraftstoffe einmal wöchentlich transportiert, während sich das Unternehmen Trasmediterránea um die Waren größeren Formates kümmerte.

In den Sommermonaten begannen die Ausflüge mit kleinen familiären Gruppen, bis zu 20 Personen, die Cabrera besuchten und in der “Sa Cova Blava” (Blauen Grotte) schwammen.

Das Unternehmen Trasmediterránea beendete 1983 die Militärtransporte vom Hafen von Palma aus und deshalb beschlossen Miquel Serra und seine Familie im Frühjahr 1984 ein größeres Boot zu kaufen. Dafür trafen sie mit den Besitzern des Touristenbootes “Debarivi”, die im Sommer Reisen nach Cabrera durchführten, eine Vereinbarung.

Mit dem Kauf der “Debarivi” fingen unsere Ausflüge nach Cabrera ab Colonia de Sant Jordi an und mit zunehmender Nachfrage mussten wir unsere Flotte an Schiffen nach Cabrera erweitern. Aber die Leidenschaft der Familie Serra Ferrer,

den Gründern von Excursions a Cabrera, hat seit den Anfängen an einer Philosophie der kleinen Gruppen und Boote festgehalten, um die Umwelt ihres (und unseres) geliebten Archipels von Cabrera zu respektieren.

Das ist also die Geschichte einer Familie, die eines Tages eine kleine Llaüt erbte und seit Jahrzehnten ihre Liebe zu Cabrera mit Residenten und Besuchern teilt. Einen kompletten Urlaub auf Cabrera zu verbringen ist derzeit nicht möglich, aber ein bis zwei Tage Cabrera Urlaub schon.

Hast du Lust bekommen, Cabrera zu besuchen?

 

Herzlich willkommen!

Wir benutzen eigene und Drittanbieter-Cookies, um unseren Service zu verbessern und die angezeigten Werbungen aufgrund der Analyse Ihres Surfverhaltens auf Ihre Interessen maßzuschneidern. Wenn Sie weitersurfen, bedeutet es, dass Sie diese Anwendung akzeptieren. Hier können Sie weitere Informationen erhalten oder die Einstellungen ändern.